OUR SERVICES

Wir machen erneuerbare Energien unabhängig von der Einspeisevergütung (Feed-in tariff; FIT)

Die erneuerbare Energien werden in den Markt integriert.
zec.power schafft eine Plattform und kooperiert mit Betreibern erneuerbarer Energien Anlagen in weiter verteilten Regionen. Wir wollen unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten.
Als Direktvermarkter Nummer eins handeln wir direkt an der japanischen Strombörse JEPX und anderen Strombörsen.*
*Diese Dienstleistung wird angeboten, sobald das Marktprämienmodell (Feed-in Premium, FIP) gestartet wird – voraussichtlich im April 2021.

Wir übernehmen die Direktvermarktung für Ihren erneuerbaren Strom (nur Solar und Wind). Beim Handel mit der JEPX wird ein Bonus (die Marktprämie) bezahlt, für die Differenz zwischen dem vorab festgelegten FIP-Preis und dem Referenzpreis am Markt. Wenn der Marktwert Ihrer Anlage (nach unserer Bewertung) höher liegt, als dieser Marktreferenzpreis, zahlen wir Ihnen eine Prämie zusätzlich zu Ihrer Vergütung aus.
Mit diesem Konzept der Direktvermarktung fördern wir die Unabhängigkeit der erneuerbaren Energien von der Einspeisevergütung.

  • Direktvermarktung und Handel an der japanischen Strombörse (Japan Electric Power Exchange, JEPX) etc.
  • Unterstützung bei der Umsetzung des Marktprämienmodells
  • Minimieren der Risiken für Sie als Anlagenbetreiber, inklusive teurer Ausgleichsenergie
  • Unterstützung bei der Messung und der Speicherung Ihres produzierten Stroms
  • Unterstützung bei Betrieb und Überwachung Ihrer Erzeugungsanlage
  • Onlineportal und Simulation der Energieerzeugung (in Vorbereitung)

Our Story

Gemeinsam sind wir stark!

Kennen Sie „Swimmy”, die Geschichte von Leo Lionni über den winzigen, aber ungemein klugen Fisch Swimmy, der es in der Gemeinschaft mit anderen kleinen Fischen sogar mit gefährlichen Riesenfischen aufnimmt?
Der Swimmy ist unser Herz und Symbol für eine gleichberechtigte Partnerschaften zwischen zec.power und Betreibern von erneuerbaren Energien-Anlagen.
Lassen Sie sich gemeinsam die Marktmacht der erneuerbaren Energien im umkämpften Wettbewerb verdeutlichen!
Bei uns kann Jeder sich beteiligen, wir wollen die erneuerbaren Energien in Japan zusammenführen um dadurch die Marktmacht für die erneuerbaren Energien stärken.

Sind Sie interessiert und wollen sich im zec.power-network beteiligen?

ÜBER UNS

Dezentrale erneuerbare Energien zur Marktrelevanz führen

ZECPOWER Inc. (zec.power) wurde als Joint Venture von in.power network GmbH aus Deutschland und der Zero Energy Corporation (ZEC) aus Japan gegründet.
in.power mit Sitz in Deutschland beschäftigt sich bereits seit dem Jahr 2006 als eines der ersten Unternehmen in Deutschland mit der Direktvermarktung von erneuerbaren Energien. Der Firmenname „in.power“ leitet sich von „independent power“ ab und verdeutlicht die ausdrückliche Konzernunabhängigkeit des Unternehmens.

Die beiden Firmengründer, Josef Werum und Matthias Roth, sind seit über zwei Jahrzehnten intensiv in den Bereichen Erneuerbare Energien, Ökostromvermarktungsmodelle, Marktintegration und IT-Systeme tätig.

Meilensteine

Bereits seit über einem Jahrzehnt setzt die in.power Gruppe das Konzept des virtuellen Kraftwerks in der Praxis um. In engen Partnerschaften mit Betreibern erneuerbarer Energien Anlagen zeigt sie die Marktmacht / steigende Bedeutung der erneuerbaren Energien in einem umkämpften Wettbewerb. Die in.power-Gruppe betreut aktuell ein Portfolio von ca. 1.000 MW, handelt direkt an der European Power Exchange (EPEX SPOT) in Paris und ist einer der wenigen unabhängigen Direktvermarkter in Deutschland. Die wachsende in.power-Gruppe bietet umfangreiche Dienstleitungen wie Fernsteuerbarkeitslösungen, Messstellenbetrieb, Ökostromvermarktung, Energiedatenoptimierung und Beratung.

Historie

Bereits 2007 – bevor das Marktprämienmodell in Deutschland eingeführt wurde – hat in.power GmbH das erste Mal an der Europäischen Strombörse EEX in Leipzig gehandelt und handelt seit 2009 auch an der EPEX SPOT in Paris.
in.power genießt großes Vertrauen als Partner von erneuerbaren Energien Anlagen.

Seit 2012 entwickelt ZEC Inc. Photovoltaikprojekte mithilfe von Fonds und anderen Geldmitteln. Die Firma hat ein breites Erfahrungsspektrum in erneuerbaren Energien und insbesondere in der Photovoltaik in Japan.

F & E

Die in.power GmbH war an verschiedenen nationalen und internationalen F&E Projekten beteiligt, deren Fokus auf Virtuellen Kraftwerken sowie auf der Entwicklung von Geschäftsmodellen lag.
Eines der wichtigsten Forschungsprojekte ist das von der deutschen Bundesregierung finanzierte Projekt E-Energy, in dem Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) eine zentrale Rolle spielten: Mit ihrer Hilfe können intelligente Energiesysteme betrieben werden, in denen viele Erzeugungsanlagen – zunehmend auch solche mit erneuerbaren Energien – mit den Einrichtungen der Stromnetze und den Strom verbrauchenden Endgeräten kommunizieren.
in.power GmbH hat zu verschiedenen Anlässen eng mit Forschungsinstituten und Universitäten zusammengearbeitet.

inpower

zec